Du kannst nach Designern, Farben, Styles etc suchen, z.B.:
  • "schwarze clutch"
  • "michael kors shopper"
  • "umhängetasche"
  • ...
Kategorien:
Produkte:
alle Artikel anzeigen

fashionette verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du weiter auf unseren Seiten surfst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Schliessen

Pop Art Bags

Die Kunstaffine: keine kennt die Szene besser als sie. Sie ist kreativ, individuell, ein einzigartiges Unikat und in jeder Galerie für ein Staunen sorgt.
Alle Taschen

Pop-Art-Taschen: der artsy Trend!

Schon längst sind Vernissagen und Ausstellungen zu Events geworden, zu denen man gerne geht und sich dafür passend in Schale wirft. Der cleane All-Black-Look gilt sozusagen als Uniform der Kunstszene. Oder eben das genaue Gegenteil: bunt, bunt, noch bunter. Kontrastfarben, Color-Blocking und Muster sind die Stilvorreiter – auch bei den Designer-Bags. Pop-Art ist hier das Stichwort! Einen, den man quasi in einem Atemzug mit der modischen „Appropriation Art“ nennen kann, ist Moschino. Das Label zelebriert die tragbaren Meisterwerke und beweist einmal mehr, wie gut sich Mode und Kunst vertragen. Wer nach alternativen Marken sucht, wird auch bei Alessandro Enriquez, Marc Jacobs und Guess fündig. Pop-Art-Tasche oder Rucksack – bunte Patches und künstlerische Prints sind jetzt natürlich inklusive!

Aufgepoppt: künstlerische Akzente

„Ein bisschen Spaß muss sein ...!“ Mit klassischen Farben wäre das undenkbar: Candy-Farben sind zu zurückhaltend, Beigetöne hingegen viel zu elegant. Aus diesem Grund kommen Cartoon-Prints auf Henkeltaschen, Sprechblasen werden an Shoppern angebracht und künstlerische Pop-Art-Motive finden sich auf Mini-Bags wieder. Das hat einen großen Vorteil: Um das restliche Outfit braucht Frau sich nur noch wenige Gedanken machen. Perfekt wenn es schnell gehen soll und für Frauen, die nicht Stunden für die Outfit-Wahl aufwenden wollen. Taschen im Pop-Art-Style passen am besten zu schlichten Looks. Blue Jeans und weißes Shirt reichen, um eine Pop-Art-Tasche perfekt zu inszenieren. Der Kunst-Overkill ist hingegen nur etwas für Mutige! Und da soll einer noch sagen, Mode sei kompliziert.

Service & Sicherheit