Du kannst nach Designern, Farben, Styles etc suchen, z.B.:
  • "schwarze clutch"
  • "michael kors shopper"
  • "umhängetasche"
  • ...
Kategorien:
Produkte:
alle Artikel anzeigen

fashionette verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Du weiter auf unseren Seiten surfst, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. Schliessen

Baguette Tasche

Bonjour Paris, bonjour Baguette-Bag! So elegant wie Paris, so charmant wie die Franzosen und so stilvoll wie Carry Bradshaw!
Weitere Abendtaschen

Stilvolle Grazie: Baguette-Taschen

Baguette-Bag – diese Bezeichnung klingt doch herrlich charmant und irgendwie so wunderbar Französisch. Und tatsächlich abgeleitet wird der Name von dem aus dem Französischen stammenden Begriff „Baguette“, was sich zum Teil schlicht auf die Form der Tasche bezieht, die im weitesten Sinne an ein Baguette erinnert. Aber ebenso auf die Art, wie Frauen weltweit, den beliebten Klassiker tragen - nämlich eng unter dem Arm, wie ein Stück französisches Brot - weitere Rückschlüsse ziehen lässt.

Entworfen wurde sie erstmalig von Sylvia Fendi für gleichnamiges Designhaus „Fendi“ und erschien damals über und überbezogen mit Disco Pailletten, vornehmen Pelz oder schimmerndem Satin. Noch heute steht kaum ein anderes Haus mehr für Baguette-Taschen als Fendi selbst.

Dieser extravagante Stil und die neue Form, war zu diesen Zeiten einmalig: Daher ist es kaum verwunderlich, dass die Baguette-Tasche in den 90er zu den ersten It-Bags der Neuzeit zählte. Sie unterschied sich stark von Klassikern wie der Birkin oder Kelly Bag, durch Ihr kleines, leichtes und perfektes Format und wurde schnell zum Erkennungszeichen einer neuen Generation von Frauen. Frauen, die als Singles begannen das Leben, die Freundschaft und Stil zu zelebrieren.

Baguette-Handtaschen: Von der It-Bag zum Klassiker zu feierlichen Anlässen

Bonjour Paris, bonjour Baguette-Bag! So elegant wie Paris, so charmant wie die Franzosen und so stilvoll wie Carry Bradshaw. Wer kennt sie nicht - eine der wohl bekanntesten Szene aus der Kultserie „Sex and the City“, die der Fendi Baguette 1997 zu Ruhm verhalf und sie in die Liga der begehrtesten It-Bags katapultierte.

Anders als bei Carry und ihren Mädels zum Shopping, wird die Tasche derzeit bevorzugt zu eleganteren und feierlichen Anlässen getragen. Eine gute Figur macht das Modell am Abend auf Dinner-Partys oder Hochzeiten: Kombiniert zu grazilen Cocktail-Kleidern oder femininen Slip-Dresses wird sie wohl der beste Begleiter des Abends sein, versprochen. Prada bietet unter anderem eine kleine Auswahl im typischem Saffiano des Klassikers. Ebenso zeigen Miu Miu oder Aigner verschlankte Formen der begehrten Tasche, die für Stil à la Sex and the City durch und durch sorgen.

Service & Sicherheit